Online Befragung Vorlage: Durch Pretest validiert

Um gute Ergebnisse bei einer Umfrage zu erhalten, kommt es darauf an, möglichst unverzerrt die „wahren“ Antworten der Respondenten auf die gestellten Fragen zu erhalten. Bei der Kommunikation im Rahmen einer Online Befragung sind drei Seiten involviert. Der Fragesteller, der das Instrument entwickelt, der Antwortgeber, der die Umfrage beantwortet und das Instrument bzw. der Online Fragebogen der eingesetzt wird.

Antwortverzerrungen ergeben sich im Rahmen der Umfrage durch falsch gestellte Fragen, aus Fragen, die der Antwortende so nicht beantworten kann, oder aus störenden Einflüssen. Der Antwortgeber sollte nicht „sozial erwünschte“ Antworten geben oder solche, die dem Fragesteller gefallen. Zudem ist zu vermeiden, dass er Antworten abgibt, die nicht subjektiv wahr sind, sei es aus Langeweile, um das Ergebnis zu manipulieren oder um seinen Weg durch den Fragebogen abzukürzen.

Insgesamt gibt es fünf Kardinalsfehler, die bei der Erstellung einer Befragung immer wieder gemacht werden.

  1. Handwerkliche Fehler,
  2. zu lange und
  3. zu langweilige Fragebögen,
  4. falsch aufbereitete Fragebögen
  5. bergen Itembatterien bzw. Matrixfragen eine Fehlerquelle.

Um solche Fehler auszuschließen und sich sicher sein zu können, gute und stabile Umfrageergebnisse zu erhalten, sollten folgende Leitlinien beachtet werden.

  • Technische Erfordernisse bedenken
  • Nach den Regeln der empirischen Sozialforschung formulieren
  • Glaubwürdige Kommunikation mit den Respondenten herstellen
  • Aufmerksamkeit erzeugen und wachhalten
  • Anpruchsvolles Design verwenden und Usability-Kriterien umsetzen
  • Zentrale Textstellen hervorheben
  • Matrixfragen vermeiden
  • Fragebögen kurz halten
  • Filterfragen einsetzen
  • Fragebogen Pretest durchführen

Angesichts der Probleme, die Befragungen im Internet bereiten können und der Tatsache, dass viele methodisch nicht geschulte Personenkreise Befragungsaktionen durchführen, kann die Bedeutung von Pretests nicht stark genug betont werden. Mit Pretests werden Umfragen in vielen Hinsichten besser, die oben genannten Leitlinien werden eingehalten und man erhält zuverlässigere Daten.

Die Surveypark-Fragebögen sind unter diesen Gesichtspunkten erstellt worden. Sie wurden in Zusammenarbeit mit Branchenexperten entwickelt und im Unipark-Pretester-Pool von Befragungsexperten bewertet. Immer unter dem Gesichtspunkt Fragebögen zu erhalten, die allgemein gültig sind und relevante Ergebnisse liefern. Insofern sind die Surveypark Umfrage Vorlagen eine gute Alternative für Personen, die sich mit dem Thema eine Online Befragung zu erstellen und durchzuführen, noch nicht in Gänze auseinandergesetzt haben. Surveypark bietet Befragungs Vorlagen für Kundenbefragungen, Vorlagen für Mitarbeiterbefragungen, für Social Media Umfragen sowie verschiedene andere Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *