Online Umfragen erstellen: Nur Vorteile?

Wenn Sie eine Online-Umfrage für Ihr Unternehmen oder eine Befragung für die Diplomarbeit erstellen möchten, bedeutet das meistens einen hohen Aufwand. Es ist in der Regel nicht damit getan eine Idee oder Problemstellung zu beschreiben und zu erwarten darauf verwertbare Antworten zu erhalten. Im Gegenteil – Unternehmen müssen sich auf der einen Seite mit der themenbezogenen Fragestellung auseinander setzen zum anderen auch das fachliche Handwerkzeug nutzen bzw. berücksichtigen um nicht nur Fragen zu stellen, sondern die richtigen Fragen in einer guten und allgemein verständlichen Form zu stellen.Auch sollte man sich bereits bei der Konstruktion einer Online Befragung Gedanken machen, wie man diese auswerten möchte. Sind bei den einzelnen Fragen in der Befragung die richtigen Antwortskalen verwendet worden? Sind die verwendeten Skalen geeignet um die gewünschten Ziele zu erreichen? Insofern gibt es die verschiedensten Fallstricke bei der Planung und Umsetzung der Befragung.

Im Anschluss an die Erstellung kommt natürlich noch die Hürde der Veröffentlichung eines Online-Fragebogens. Wie versende ich die Befragung an meine Zielgruppe? Natürlich kann man die Umfrage in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen, drucken und versenden. Dabei entfallen jedoch neben dem Druckaufwand auch Versand- und Erfassungskosten. Denn zum einen müssen Sie jedem Fragebogen ein frankiertes Kuvert für die Rücksendung beilegen und zum andern muss irgendjemand in dem Unternehmen die ausgefüllten Fragebögen erfassen um sie elektronisch auswertbar zu machen. Das kostet Zeit und Geld. Allerdings ist es heute sowohl im B2B als auch im B2C Umfeld zur Normalität geworden Umfragen online durchzuführen. Online Befragungen haben den großen Vorteil, dass man keine Kosten für den Versand oder die Erfassung der Fragebögen einplanen muss. Zudem liegen die Ergebnisse in Echtzeit vor und Erfassungsfehler sind ebenfalls ausgeschlossen.

Wenn Sie Marktforschung regelmäßig und vor allem professionell betreiben möchten und beispielsweise eigens eine Abteilung in Ihrer Organisation haben, die sich mit diesem Thema auseinander setzt, eignen sich umfassende Softwarelösungen wie zum Beispiel  die Globalpark AG sie anbietet, mit denen Sie nicht nur einmalig Ergebnisse erfassen, sondern langfristig Kundenbeziehungen, Mitarbeitereinstellungen, etc. messen und ins Verhältnis setzen können. Solche Systeme beinhalten Tools um nicht nur Fragebögen zu erstellen, sondern zudem Informationen über alle Berührungspunkte des Unternehmens mit der Unternehmensumwelt (Kunden, Partner, Mitarbeiter, Social Media) zu erfassen und zu analysieren.

Mit dem Umfrage-Tool Surveypark hingegen erhalten Sie ein Instrument mit dem Sie vorgefertigte Umfrage Muster einsetzen können. Sie müssen sich über Inhalte oder die richtige Fragebogenkonzeption keine Gedanken machen und haben schnell und einfach die Möglichkeit, die Online-Befragung zu veröffentlichen. Dazu bietet Surveypark klare und vor allem einfache Prozesse mittels derer Sie Ihre Mitarbeiterbefragung, Kundenbefragung oder einen Websitetest auf sehr effiziente Weise veröffentlichen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *